Startseite
Jahreshauptversammlung 2017 Über uns Einsätze Einsatzfahrzeuge Links Impressum

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

.
Einsatznummer:
Datum:
Uhrzeit:
Einsatzort:
Eingesetzte Kräfte:
.
28
22.07.2017
01:19 Uhr
BAB7, Richtung Hamburg
FF Garlstorf mit TLF 16/25, LF16-TS, MTW, FF Egestorf mit RW, TLF16/25, LF10, FF Gödenstorf/Oelstorf mit TSF-W
Mit dem Stichwort "THY" (Technische Hilfeleistung, Menschenleben in Gefahr) und dem Zusatz "Fahrzeug brennt" wurde die FF Garlstorf am frühen Sonnabendmorgen auf die BAB7 in Fahrtrichtung Hamburg alarmiert. Neben Notarzt und Rettungswagen wurde auch der Rüstwagen der FF Egestorf und die FF Gödenstorf/Oelstorf alarmiert. Eine erste Erkundung an der Einsatzstelle ergab, dass weder der Fahrer des verunfallten Pkw eingeklemmt war, noch, dass der Pkw brannte. Aus ungeklärter Ursache war der Pkw Ford Focus aus dem Landkreis Hildesheim bei hoher Geschwindigkeit zunächst nach links und dann in Höhe einer Autobahnunterführung nach rechts in die Leitplanke gefahren. Nach etwa 100 Metern blieb das völlig zerstörte Fahrzeug unbeleuchtet auf dem mittleren der drei Fahrstreifen liegen.Bild: 20170722 TH GAb

Der Fahrer konnte das Wrack aus eigener Kraft verlassen und wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Während die FF Egestorf und Gödenstorf/Oelstorf die Einsatzstelle schnell wieder verlassen konnten, sicherte die FF Garlstorf die Unfallstelle ab und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

Gegen 3 Uhr am Morgen war der Einsatz beendet.

Mathias Wille, GPW Salzhausen